Facebook logo

 

 

 

Besuch des Starts der Tour de France in Düsseldorf

 

 

Aktionsgedanke

Der Grand Départ des bekanntesten Radrennens der Welt fand vom 29. Juni bis zum 2.Juli in Düsseldorf statt. Da durfte ein Besuch der Schüler der Hulda-Pankok-Schule nicht fehlen.

 

 

 

 

 

LeuchtturmProjekt

Aktionsgedanke

Für was steht ein Leuchtturm? Er soll den Weg in den sicheren Hafen weisen.

Deswegen hat Arrive & Join das Leuchtturmprojekt gestartet. Wir suchen Menschen, die im schulischen Umfeld oder bei schulischen Aktivitäten besonders geeignet erscheinen, um in einer Pionierrolle Integration voranzutreiben.

Sie sollen als Vorbilder (Leuchttürme) und Multiplikatoren herausgestellt werden um den von Arrive & Join angestrebten Integrationsprozess im besonderen Maße zu begleiten.

Ihre Aufgaben sind: Aufbau von vertrauensvollen Beziehungen bei A & J Aktivitäten, Einbindung der Schüler und Eltern in das Schulleben, Förderung von Integration von Familien anderer Herkunft und vieles mehr.

Die A & J Leuchttürme werden mittels eines interkulturellen Seminars für diese Arbeit qualifiziert.

 

Elterncafè, offener Treffpunkt in ungezwungenem Rahmen

 

Aktionsgedanke

Das A&J Elterncafè, offener Treffpunkt in ungezwungenem Rahmen

 

Um die zugereisten Eltern mehr in das Schulleben einzubinden, zur Unterstützung in Schul- und Alltagsbelangen, zur Sprachförderung und der Förderung von persönlichen Kontakten zwischen deutschen Eltern und Eltern von Flüchtlingskindern, wurde seit Anfang des Jahres 2017 ein A&J Elterncafé in den beteiligten Schulen eingerichtet. Dies findet regelmäßig einmal im Monat statt.

Informationen dazu in der Homepage der jeweiligen Schule und als Aushänge.

 

Möbel aus Wellpappe bauen

 

 

Aktionsgedanke

Am Ende des Kurses haben die Jugendliche ihr eigenes Möbelstück entworfen und gebaut. Sie gewinnen Selbstbewußtsein, helfen sich gegenseitig und kommen in Kontakt.

 

Bei Möbelium wurde ein Kurs über mehrere Wochen angeboten, in dem ein kleiner Kreis Jugendlicher ein Nachtschränkchen für sich bauen konnten.

link zu Möbelium

 

 

Spielenachmittag

 

Aktionsgedanke

Im lockere Rahmen kann man bei gemeinsamen Spielen in Kontakt kommen, die deutsche Sprache wird spielerisch gefördert.

 

Zum Kennenlernen wurde ein Spielenachmittag in der Schule organisiert. Bei unterschiedlichen Brett- und Gesellschaftsspielen, haben sich die Eltern, die Kinder der HPG und die Seiteneinsteiger-und Flüchtlingskinder kennengelernt.

 

Plätzchen backen während der Weihnachtszeit

Aktionsgedanke

Die deutsche Kultur wird beim Backen erlebbar gemacht, der Zusammenhalt wird gestärkt.

 

 

Im privaten Rahmen hat eine Gruppe von Mädchen verschiedene Plätzchensorten gebacken.

 

 

Fingernägel lackieren im Kosmetikstudio

Aktionsgedanke

Eine Sache speziell für Mädchen. Die Inhaberin kommt selbst aus Usbekistan und hat sich vor zwei Jahren mit dem Studio „Fleur-de-Lys“ in Düsseldorf selbstständig gemacht. Sie lebt damit ein wunderbares Beispiel der Integration.

 

In einem Kosmetikstudio wurde den Kindern die Nägel manikürt und die Fingernägel lackiert.

link zum Nagelstudio

 

 

 

Ostereier färben und dekorieren

Aktionsgedanke

Eines der größten christlichen Feste in Deutschland ist das Osterfest. Eine der traditionellen Beschäftigung von Eltern mit Kindern ist das Färben und dekorieren von Ostereiern.

 

In einer häuslichen Runde wurden mit viel Spaß Ostereier bemalt und gestaltet.